Die Farbkleckse das sind wir 

… die Schwestern Cinzia und Veronica Grieco. 
Wir sind zwei Kindertagespflegepersonen, die mit Verstand und sehr viel Herz seit vielen Jahren mit Kindern in unterschiedlichen Bereichen arbeiten. So greifen wir über die Qualifikation zur Kindertagespflegeperson hinaus auf einen langjährigen und umfassenden professionellen und persönlichen Erfahrungsschatz im Umgang mit Kindern zurück.

Cinzia Grieco

Ich wurde 1975 in Neapel geboren.
1996 machte ich meinen Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin an der Berufsfachschule Scuola Magistrale (Fachschule für Sozialpädagogik) in Italien, den ich 2006 bis 2007 durch ein Praktikum und einem Anpassungsvorgang in der Kita „Heilig Kreuz“ in Köln (Deutschland) anerkennen ließ. Zusätzlich erwarb ich 2009 das Zertifikat Fobi: Kenntnisvermittlung für Pädagogisches Betreuungspersonal mit dem Schwerpunkt verbesserte Kompetenzentwicklung von Kindern mit Migrationshintergrund.

Ich habe mehrere Jahre als Erzieherin in Kitas wie der Kita Heilig Kreuz, der Bilingualen Kita „Casa Italia“ und der Tagespflegestelle U3 „Die Wilde 13“ in Köln gearbeitet.

Ich habe zwei Töchter: Iliana wurde 2007 geboren, 2016 kam Chiara zur Welt. 

Ich lebe mit meiner Familie in Köln.


Veronica Grieco

Ich wurde 1987 in Köln geboren.
2008 machte ich den Abschluss zur staatlich geprüften Gymnastiklehrerin mit dem Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation mit Fachhochschulreife an der „Berufsfachschule für Gymnastik“ in Bergisch Gladbach. Neben Sportkursen für Erwachsene bot ich schon während der Ausbildung in Vereinen und im Rahmen des Kita-Fit-Programms der Stadt Köln Sportkurse für Kinder an.

Nach meiner Ausbildung habe ich weiter für verschiedene Vereine und Einrichtungen wie im „Zentrum für Sport und Medizin” des Evangelischen Krankenhaus Weyertal in Köln gearbeitet und führte Sportangebote für verschiedene Kindereinrichtungen und diverse Kölner Sportvereine durch. Zudem arbeitete ich in der Kinderbetreuung in der Offenen Ganztagsschule Paffrather Straße in Bergisch Gladbach. 

Zwischen 2016 und 2018 brachte ich meine Kinder Cleo und Lio zur Welt. 

Ich lebe mit meiner Familie und unserem Labradorrüden Asso in Burscheid.

Ann-Christin Maack

Ich wurde 1991 in Düsseldorf geboren und habe zwei Töchter.
Zunächst habe eine Ausbildung als Einzelhandelskauffrau abgeschlossen. Nach ersten Berufserfahrungen in diesem Beruf wurde mir jedoch schnell klar, dass ich mich mehr für den Bereich Soziales und Erziehung interessierte und die Arbeit mit Kindern mir mehr Spaß machte. Daher entschied ich mich für die Weiterbildung zur Kindertagespflegeperson. Diese Entscheidung wurde durch die Geburt meiner ersten Tochter verstärkt. Bei der PEV – Progressiver Eltern- und Erzieherverband NW e.V.  habe ich die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson abgeschlossen.

Ich konnte in unterschiedlichen Spielgruppen, wie z.B. Pekip, Erfahrungen im Umgang mit Kindern sammeln. Dabei habe ich festgestellt, dass ich sehr schnell und leicht Zugang zu Kindern finde und so eine gute Beziehung zu ihnen aufbauen kann. Die harmonische und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ist mir dabei ebenso wichtig.

Ich unterstütze „die Farbkleckse” regelmäßig zweimal in der Woche. Außerdem übernehme ich bei Krankheit oder Urlaub die Vertretung der jeweiligen Vollzeitkraft und nehme an Veranstaltungen und Feiern teil.  

Was Sie sonst noch über uns wissen sollten

Wir entwickelten 2016 zusammen den Plan, uns selbstständig zu machen und unsere eigene Kinderbetreuung zu gründen. Gesagt, getan. 

Von 2016 bis 2017 absolvierten wir die Qualifizierungsmaßnahme Kindertagespflegeperson:

  • Veronica beim PEV – Progressiven Eltern- und Erzieherverband NW e.V. 
  • Cinzia beim FamilienForum Köln Deutz/Mülheim 
  • 2017  erhielten wir den Abschluss Qualifizierte Kindertagespflegeperson


Um die neu erlernte Theorie direkt in die Tat umzusetzen und um praktische Erfahrungen in der Kindertagespflege zu sammeln, arbeiteten wir beide im Anschluss an die Qualifikation in der Kölner Kindertagespflegestelle Stippeföttche Heinecke & Schwierske GmbH – immer mit dem Ziel, uns mit einer eigenen Kindertagespflege selbstständig zu machen. Nachdem wir die passenden Räumlichkeiten in Burscheid in der Nähe von Veronicas neuem Haus gefunden und angemietet hatten, wurde im Sommer 2019 die Farbkleckse eröffnet.